Tennisclub Sparkasse Kramsach

# TCK - Ein Blick in die Vergangenheit

Chronologie

1958 Im Frühjahr 1958 wird auf Initiative von Walter Nestler die Sektion Tennis in der Turnerschaft Kramsach gegründet.
1958  Am 20.September 1958 werden die zwei Plätze und ein kleines Clubhaus auf einem Grundstück des Herrn Otto Sommeregger, seines Zeichen Krummseewirt, feierlich eröffnet.
1980 Neubau von 4 Tennisplätzen und eines neuen Clubhauses auf der Kramsacher Länd.
1982 Errichtung der Tennishalle mit 2 Freiplätzen.
1996 Errichtung von 2 zusätzlichen Freiplätzen.
2000 Am 7.4.2000 erfolgt der Austritt aus der Turnerschaft und die Neugründung des Tennisclubs Kramsach als selbständiger Club.
2005 Im Oktober 2004 erfolgte der Baubeginn für den Um- und Zubau des Clubhauses. Am 19.6.2005 fand die offizielle Wiedereröffnungsfeier statt.
2008 50 Jahre Tennisclub Kramsach - gefeiert wurde mit zahlreichen Veranstaltungen: 
4.4.2008 Jubiläumssitzung; 2.5.2008 Eröffnung der Ausstellung "50 Jahre TCK";
9.5. - 12.5.2008 Durchführung der Tiroler Meisterschaften in der allg. Klasse und Senioren; 10.5.2008 Jubiläums-Festabend mit Musik; 5.7. - 12.7.2008 ITF Future Tennisturnier.

 

Der Tennisclub Kramsach hat sich im Jugendbereich einen sehr guten Namen erarbeitet. Viele Tiroler Meistertitel und ein Österreichischer Meister bezeugen diese Behauptung.

 

Als Veranstalter von verschiedensten Turnieren hat der Club weit über Tirol hinausgehendes Ansehen. Zu erwähnen sind dabei sicherlich das Seenpokalturnier, das Kristallpokalturnier, verschiedene Tiroler Jugendmeisterschaften, eine Österreichische U16 Meisterschaft und bereits 4 Profiturniere.

 

Präsidentschaft

Periode: Präsidenten: Ehrenmitglieder:
 

1958 – 1960 Huber Klaus Huber Klaus
1960 1962 Nestler Walter Nestler Walter
1962 – 1965 Richter Franz Hille Richard
1965 – 1974 Hille Richard Rampl Walter
1974 1976 Dr. Öhm Wolfgang Ing. Mooser Rupert
1976 – 1982 Rampl Walter Unterwaditzer Adolf
1982 – 1992 Ing. Mooser Rupert
1992 – 2008 Steinlechner Hansjörg Auer Werner
2008 – 2010 Widmann Elmar
2010  2015 Arzberger Anton  
2015  2016 DI Widmann Alfred  
2016 2017 Lang Thomas  
2017 heute Steinlechner Hansjörg Madersbacher Hannes